Metabolic Balance® - Methode

Metabolic Balance® nach Dr. med. Dr. med. Wolf Funfack

Er ist keiner von den sehnigen, gestählten Schlankheitsgurus, die Sport, Gemüse und Verzicht auf alles Schmackhafte predigen. Wolf Funfack, von dem Metabolic Balance® stammt, verkörpert eher den gemütlichen Landarzt.

"Als ich meine Methode für mich selbst und ein paar Patienten entwickelt habe, da ahnte ich nicht, was für Ausmaße das einmal annehmen wird." Meint der joviale Franke über den Erfolg seines Diätkonzepts.

Es funktioniert auf Basis medizinischer Beobachtungen und einer Zuordnung von körperlichen Eigenschaften und dem Einfluss verschiedener Nahrungsmittel auf den Stoffwechsel. Dafür gibt es ein Programm, das die Faktoren gegeneinander verrechnet und aus dem Ergebnis einen Plan erstellt. Wesentlich ist dabei die Bedeutung von Kohlenhydraten auf die Ernährung in unserer Gesellschaft. Low-Carb ist die Formel für die Reduzierung von Kohlehydraten in der Ernährung zur Vermeidung von Krankheiten. Ganz nebenbei nimmt man ab – in nicht geringem Umfang.

36 Laborparameter können Rückschlüsse darüber zulassen, welche Mineralstoffe, Vitamine und Nahrungsbestandteile Ihnen gerade fehlen und ob Sie zu Allergien neigen. Diabetes mellitus, bauchbetontes Übergewicht, hohe Blutfettwerte - in ihrer Gesamtheit erhöhen sie das Risiko für Schlaganfälle und Herzinfarkte und das wollen wir verhindern.

Tatsächlich ergab zum Beispiel eine aktuelle Analyse von dreizehn Studien der vergangenen Jahre, dass Versuchsteilnehmer nach sechs Monaten kohlenhydratarmer Diät bessere Blutfettwerte aufwiesen und mehr Gewicht verloren hatten als Versuchsteilnehmer, die fettreduzierte Kost zu sich nahmen.

Quelle: "stern"-Magazin

Mehr zu Metabolic Balance®: Metabolic Balance® – MethodeMetabolic Balance® – KonzeptMetabolic Balance® – Medientipps