Akupunktur - Symptome

Mittels Akupunktur können mehr als 150 Beschwerden behandelt werden. Sie werden in der Heilkunde in sechs Gruppen geteilt. Zum Beispiel:

innere Medizin

Erkältung, Hepatitis, Dysenterie, Durchfall, Paralyse, Herzinfarkt, Bronchiektasie, Bronchitis, Magenentzündung, Darmentzündung, Herzkreislauf, Bluthochdruck, Blutarmut, Arthristis, Hyperthyreose Diabetes, Schlaganfall, Epilepsie, Hysterie, Nervenschwäche, Nierenentzündung, Zwölffingerdarmgeschwür Leberverhärtung, Magengeschwür

Chirurgie

akute Entzündung, Kleines Geschwür, Brustdrüsenentzündung, Halswirbelkrankheit, Fraktur, Hämorriden Brustdrüsenhyperplasie, Prostatitis, Prostatahypertrophie, akute Appendizitis

Frauenheilkunde

Amenorrhoe, Dysmenorrhöe, Chronische Cervicitis, Abort, Gebärmuttergeschwulst

Kinderheilkunde

Durchfall, Ohrspeicheldrüsenentzündung, Keuchhusten

HNO-Augen-Mundheilkunde

akute Bindehautentzündung, Schielen, grauer Star, grüner Star, Ohrentzündung Nasenschleimhautentzündung, Mandeldrüsenentzündung, Rachenentzündung, Zahnschmerzen Mundgeschwür

Hautheilkunde

Haarausfall, Leberfleck, Schnapsnase, Hautjucken, Hühnerauge, Ekzem, Frostbeule, Sommersprossen

Mehr zu Akupunktur: Akupunktur – SymptomeAkupunktur – GeschichteAkupunktur – Medientipps